Wie checken Versicherungen. Helfen im Schadenfall. Verhelfen zu optimalem Versicherungsschutz!
Verspa

Kfz-Versicherung, Roller und Co.

Dein erstes Auto oder Motorrad - so versicherst Du es richtig

Bei der Wahl einer Kfz-Versicherung brennen gerade jungen Menschen eine Menge Fragen unter den Nägeln. Wir liefern die Antworten!

 

Das Wichtigste zur Kfz-Versicherung

Haftpflicht & Kasko

Egal ob Pkw oder Motorrad – die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung und kommt für Schäden auf, die du bei Dritten verursachst, hast und für die du Schadensersatz leisten musst. Dies könnte beispielsweise ein durch dich verursachter Verkehrsunfall sein oder dein Fahrzeug verliert Öl, welches das Erdreich verunreinigt.

Du kannst, freiwillig, eine Teilkaskoversicherung abschließen. Die reguliert üblicherweise Schäden am eigenen Kfz, die beispielsweise durch Brand, Sturm, Diebstahl, bei Marderbissen oder bei einem Zusammenstoß mit einem Haarwild entstanden sind.

Schäden, die durch einen selbst verschuldeten Unfall, durch Unfallflucht oder Vandalismus am eigenen Kfz entstehen, werden von der Teilkaskoversicherung nicht erstattet. Hierfür ist eine Vollkaskoversicherung nötig. Ob eine Teil- und/oder Vollkaskoversicherung sinnvoll ist, hängt vom Zeitwert deines Autos, der Beitragshöhe und deinen Möglichkeiten ab, einen Schaden finanziell selber tragen zu können.

Fahranfänger*innen müssen zu Beginn verhältnismäßig hohe Beiträge für die Kfz-Versicherung bezahlen. Günstigere Beiträge sind möglich, wenn du dein Fahrzeug bei der Versicherungsgesellschaft der Eltern anmeldest oder deine Eltern es als Zweitfahrzeug versichern. Viele Versicherungsunternehmen gewähren einen Bonus, wenn Anfänger*innen am ‚begleiteten Fahren‘ teilgenommen haben. Jugendliche können dann bereits mit 17 Jahren eine Fahrerlaubnis der Klasse B oder BE erwerben. Alternativ können Fahranfänger*innen, die noch kein eigenes Fahrzeug besitzen und das Auto der Eltern mit nutzen, in dem Vertrag der Eltern als Fahrer mitversichert werden.

Achte bei der Kfz-Versicherung genau auf die Versicherungsbedingungen, wie z. B. den ‚Verzicht auf den Einwand der grob fahrlässigen Herbeiführung des Versicherungsfalls‘ in der Kaskoversicherung. Welche Kriterien wichtig sind und worauf du noch achten solltest, erfährst du hier: Infoblatt „Kraftfahrzeugversicherung“.

 

Kfz-Versicherung

BdV-Tipp

Prämie sparen

Lass als Auszubildende*r das eigene Kfz beim Versicherer deiner Eltern versichern oder als Zweitfahrzeug der Eltern.