Wie checken Versicherungen. Helfen im Schadenfall. Verhelfen zu optimalem Versicherungsschutz!
Handy versichert?

Handyversicherung

Der smarte Betrug – was soll ich mit dem Mist?

Spontan klingt sie ja total sinnvoll, so eine Handyversicherung. Schließlich fallen diese kleinen glatten Dinger andauernd herunter und sind begehrte Objekte von Taschendieben. Eine Handyversicherung abzuschließen, scheint also smart. Aber das stimmt nicht. Smart sind die Handys, Handyversicherungen dagegen sind smarter Betrug. 

Finger weg von der Handyversicherung

...auf die Handyversicherung reinfallen

WARUM? DARUM:

SCHNELLER WERTVERFALL
Wusstest du, dass die Handyversicherung meist eine Zeitwertversicherung ist? Das bedeutet: Wird dein Handy gestohlen oder beschädigt, bekommst du von der Versicherung nicht den Kaufpreis wieder. Je nachdem wie alt das Handy war, wird etwas abgezogen. Du bekommst also nur das, was das Handy aktuell wert ist – und der Wertverfall bei Handys ist hoch. 

OFT EINE SELBSTBETEILIGUNG

Im Falle eines Schadens bist du oft mit einer Selbstbeteiligung dabei. Je teurer dein Handy, desto höher der Betrag, den du selber zahlen musst! 
Handyversicherung: Versicherungsschutz mit Lücken

NIEDRIGER BEITRAG?!

Aber NUR OHNE DIEBSTAHLSCHUTZ!

Die vom Verkäufer oder der Verkäuferin angepriesene Prämie von „nur vier Euro im Monat!“ ist zwar niedrig, aber leider ganz und gar nicht günstig. Der Versicherungsschutz weist nämlich erhebliche Lücken auf. Viele gehen davon aus, dass ihr Handy damit auch gegen Diebstahl versichert ist. Das ist leider falsch. Für diesen Schutz kommen nochmal zwei bis vier Euro pro Monat dazu.

FALLSTRICK:

DER „GANZ NORMALE” DIEBSTAHL

Wusstest du, dass es im Falle des Diebstahls eines Handys oft zur Leistungsverweigerung kommt? Manche Versicherung zahlt nämlich nur dann, wenn das Handy ständig beaufsichtigt wird und die „Abwehrbereitschaft“ deinerseits gegeben ist – schlafen in der Bahn ist also nicht… Übrigens: Gegen Einbruchdiebstahl und Raub ist das Handy über die Hausratversicherung versichert – sogar zum Neuwert.

Handyversicherung

AUCH NICHT VERSICHERT: ZUBEHÖR 

Wird dein Handy gestohlen, sind Kombiteile und nicht originales Zubehör nicht mitversichert. Ist dein Handy defekt, musst du das Originalzubehör mit einreichen. Ist das nicht möglich, zieht die Versicherung nochmal etwas von der Entschädigung ab.

IST HANDYVERLUST EIN EXISTENZIELLES RISIKO? 

Viele werden jetzt ohne Zögern laut 'Ja.' sagen.

Ein Leben ohne Handy scheint vielen weder vorstellbar noch möglich. Doch das bezieht sich wohl eher auf den Verlust der Kommunikationsmöglichkeit, nicht wirklich auf eine Bedrohung der wirtschaftlichen Existenz. Aber nur darum sollte es beim Abschluss von Versicherungen gehen: die Absicherung existenzieller, finanzieller Risiken.
 

Fotos:
Quils / istock
tifonimages / iStock
Firmbee / Pixabay
FunkyFocus / Pixabay